Nordic Walking

   Nordic walking hat sich Anfang der 90er Jahre aus dem finnischen 
   Sommertraining der Skilangläufer und aus dem Walking                
   entwickelt.          

Es ist eine Ausdauersportart, die durch den Einsatz der Stöcke mehr Muskeln als beim normalen Walking aktiviert und trainiert, und somit auch einen höheren Energieverbrauch erzielt.

Man kann es auch als Ganzkörpertraining bezeichnen, weil bis zu 90% der Muskeln aktiv sind.

   NordicWalking eignet sich:

  • für alle, die sich mehr bewegen wollen
  • für diejenigen, die lange keinen Sport mehr betrieben haben (Wiedereinsteiger)
  • für Übergewichtige (+Ernährungsumstellung)
  • für Personen mit Knie-, Hüft- und Rückenproblemen
  • für Reha-Patienten und Rekonvaleszenten
  • für M.Parkinson- und MS-Patienten (bei Gehunsicherheiten)
  • als Einstieg in den Ausdauersport und zusätzliches Konditionstraining

Trainingseffekte

  • Verbesserung der Herz-Kreislauf-Tätigkeit
  • Entlastung des Bewegungsapparates 
  • 40-50% effektiver als Walking ohne Stöcke (höherer kcal-Verbrauch)
  • Training von Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination
  • Steigerung der individuellen Belastungs- und Ausdauerfähigkeit
  • Ausgleichstraining für Alltag und Beruf

      Wir bieten spezielle Kurse zum Erlernen der Technik an.                

      Termine erfragen Sie bitte in der Praxis.