Extension/Traktion im Schlingentisch (TR)

Der Schlingentisch wird als Therapiehilfsmittel eingesetzt, um z.B. die betroffenen, schmerzhaften Gelenke, Extremitäten oder Wirbelsäule zu behandeln. Die Extensionsbehandlung wird mit dosierter Zugkraft auf die Gelenke der Extremitäten und der Wirbelsäule durchgeführt. Die Wirkung der Traktion bestimmt der/die Physiotherapeut/in durch Kraftansatzpunkt, Zugrichtung und durch entsprechende Gelenkstellung. Hier wird eine Druckminderung und Entlastung der Gelenke und ggf. komprimierter Nervenwurzeln angestrebt. Außerdem sind durch verschiedene Aufhängungen aktive Bewegungen der Extremitäten unter Abnahme der Eigenschwere möglich.